Skip to main content

Vokabel Lernen mit Eselsbrücken. Lernen mit der Schlüsselwortmethode

Sprachenlernen leicht gemacht – Sprachkurse für das Smartphone

Keine Zeit? Diesen Artikel als PDF lesen? Jetzt abrufen!

Befinden Sie sich gerade in der Situation, eine neue Sprache lernen zu wollen oder eine bereits gelernte Sprache vertiefen zu wollen?  Falls ja, könnte Ihnen eine App für das Smartphone behilflich sein, mit der Sie leicht Ihre sprachlichen Fähigkeiten in der Fremdsprache verbessern können. Sollten Sie einmal eine professionelle Übersetzung eines Textes benötigen der viel Fachsprache enthält, können Sie hier Fachübersetzungen von gds.eu finden.

FremdspracheMit einer passenden App für das Handy können Sie immer und überall an Ihren Vokabelkenntnissen arbeiten. Allerdings eignet sich nicht jede App gleich gut, hier erfährst du, was es auf dem Markt gibt und wo die Unterschiede liegen. Die Apps Babbel und Busuu sind sehr erfolgreich und beliebt bei den Nutzern – sie erhalten im Schnitt 4,5 von 5 möglichen Sternen. 17 Millionen Menschen nutzen diese Art von Apps weltweit, in Deutschland sind es etwa 2,5 Millionen. Es gibt allerdings große Preisunterschiede zwischen den Apps.  So zahlt man bei LingLing beispielsweise einen Euro und bei Babbel und Busuu fällt eine monatliche Gebühr an.

Ein höherer Preis heißt allerdings nicht, dass sie auch besser ist. Aus diesem Grund ist es zu empfehlen, die App erst probeweise zu testen und sich dann zu entscheiden. So kann man bei vielen Anbietern zuerst die Applikation testen und sich anschließend entscheiden. Sie müssen sich also nicht direkt binden und können erst herausfinden, ob die App etwas für Sie ist. Mit der App haben Sie die Möglichkeit, gelernte Vokabeln regelmäßig zu wiederholen, bis Sie sie ganz sicher beherrschen.

Weitere Tipps zum erfolgreichen Sprachenlernen

Es ist außerdem wichtig, dass Sie sich immer wieder motivieren und sich bewusst machen, zu welchem Zweck Sie die jeweilige Sprache erlernen oder vertiefen möchten. Sie könnten zum Beispiel eine Sprachreise machen oder einen Kurs an der Universität oder Fachhochschule belegen. Um die Sprachkenntnisse weiter zu vertiefen und deine mündliche Kommunikation zu verbessern. Ein so genannter „Tandem-Partner“ kann ebenso eine große Hilfe sein. Bei dieser Methode bringt der jeweilige Partner Ihnen seine Muttersprache näher und Sie ihm Ihre. So haben beide Seiten etwas davon.

Es existieren also ganz verschiedene Möglichkeiten eine Sprache zu trainieren und die eigenen Fähigkeiten weiter auszubauen. Wichtig ist, dass Sie sich immer wieder von neuem motivieren und selbst  vor Augen führen, welche Vorteile Sie durch bessere Sprachkenntnisse haben, ob beruflich oder privat. Und denken Sie immer daran – Fehler sind gerade bei einer fremden Sprache nicht schlimm, das Wichtigste ist, dass Sie sich trauen, Sie auch zu verwenden.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

10 Tipps, wie Sie sofort schneller Vokabeln lernen | Sofort verfügbar!